Wie viele andere Websites auch verwendet die der BSA Cookies, um zu gewährleisten, dass die Website reibungslos funktioniert und unsere User sie bestmöglich verwenden können. Informationen darüber, wie wir Cookies verwenden und wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können, erhalten Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Das Global Compliance & Enforcement Team

Das Global Compliance & Enforcement Team

Die BSA ist die weltweit erste Organisation für die Einhaltung und Durchsetzung von geistigen Eigentumsrechten. Ziel der Aktivitäten ist die weltweite Expansion der legalen Softwaremärkte durch Aufklärung und Beratung sowie die Durchsetzung von geistigen Eigentumsrechten. Im Rahmen des umfassenden Netzwerkes aus Mitarbeitern, Rechtsanwaltskanzleien und PR-Agenturen greift die BSA weltweit auf eine Vielzahl von Ressourcen zu, von denen die Mitglieder der BSA profitieren.

 

Jodie L. Kelley

Senior Vice President und General Counsel

Jodie L. Kelley zeichnet verantwortlich für die nationalen und internationalen Programme zur Einhaltung und Durchsetzung der geistigen Eigentumsrechte der BSA. Die Position umfasst sämtliche Aktivitäten zur Durchsetzung der Urheberrechte und die politische Arbeit zur Einhaltung und Durchsetzung der geistigen Eigentumsrechte. Ferner ist Kelley zuständig für die Bekämpfung der Internetkriminalität und die Aufklärungsmaßnahmen zur Lizenzentreue sowie die Sensibilisierung für das Recht am geistigen Eigentum. Kelley ist als General Counsel bei der BSA für alle Unternehmensangelegenheiten zuständig und leitet die Programme zur Einhaltung und Durchsetzung von geistigen Eigentumsrechten der BSA in Asien, Europa, Nahost, Afrika und Nord-, Mittel- und Südamerika. Vollständige Biographie >>

 

Adam J. Coates

Associate General Counsel und Managing Director, Compliance & Enforcement - Nord-, Mittel- und Südamerika

Adam Coates ist bei der BSA verantwortlich für die weltweiten Rechts- und Unternehmensangelegenheiten sowie für die Einhaltung der geistigen Eigentumsrechte. Er berät Mitglieder der BSA in rechtlichen und strategischen Fragen auf Basis von datengesteuerten Analysen mit Schwerpunkt auf der Einhaltung und Durchsetzung von geistigen Eigentumsrechten. Coates leitet zudem die Programme der BSA zur Einhaltung und Durchsetzung von geistigen Eigentumsrechten in Nordamerika.

Bevor Coates zur BSA kam, war er als Prozessanwalt bei O’Melveny & Myers LLP in deren Büro in Washington, DC, tätig. Die international renommierte Rechtsanwaltskanzlei berät Kunden weltweit bei prozessrechtlichen Angelegenheiten sowie der Einhaltung und Durchsetzung von gesetzlichen Vorgaben.

Coates absolvierte seinen Abschluss in Rechtswissenschaften und seinen Bachelorabschluss in Internationalen Beziehungen an der University of Pennsylvania. Er ist als Rechtsanwalt im District of Columbia und im Commonwealth of Pennsylvania zugelassen. Coates arbeitet im Büro der BSA in Washington, DC.

 

Sarah Coombes

Managing Director, Compliance & Enforcement - Europa, Nahost und Afrika

Sarah Coombes leitet das Compliance & Enforcement Team der BSA in der Region Europa, Nahost und Afrika (EMEA). Sie ist zuständig für das Legal Affairs Team EMEA der BSA und verantwortet in dieser Region die Programme zur Durchsetzung der geistigen Eigentumsrechte. Neben den regionalen Aktivitäten zur Einhaltung und Durchsetzung der geistigen Eigentumsrechte an Software beaufsichtigt sie auch die Marketing- und Aufklärungsaktivitäten zur Einhaltung der geistigen Eigentumsrechte.

Bevor Sarah Coombes 2005 ihre Karriere bei der BSA begann, war sie zehn Jahre als Rechtsanwältin für geistiges Eigentumsrecht in der Rechtsanwaltskanzlei Bristows and Field Fisher Waterhouse beschäftigt, die sie 2001 zum Partner ernannte.

Coombes absolvierte ihr Studium der Rechtswissenschaften an der University of New South Wales in Sydney. Dort legte sie zudem einen Bachelorabschluss in Geschichte ab. Sarah Coombes arbeitet im Büro der BSA in London.

 

Georg Herrnleben

Senior Director, Compliance Programs and External Affairs - Europa, Nahost und Afrika

Georg Herrnleben leitet die Marketingaktivitäten in Zusammenhang mit der Einhaltung der geistigen Eigentumsrechte an Software in Europa, Nahost und Afrika. Bevor Herrnleben zur BSA kam, arbeitete er einige Jahre in der internationalen Medienbranche. Nach einer Anstellung als Chefredakteur für das IT-Beratungsunternehmen MZ-Projects war Herrnleben als Chefredakteur des Musik-, Film- und Spielemagazins Entertainment Markt und als Marketingdirektor für Europa für die Softwareentwicklungsfirma 7th Level tätig.

Herrnleben studierte Geschichte, Politikwissenschaften und Kommunikationswissenschaften in München und an der London School of Economics. Seinen Masterabschluss in Moderner Geschichte erwarb er an der Universität München. Herrnleben arbeitet im Büro der BSA in München.

Tarun Sawney

Senior Director, Enforcement - Asien/Pazifik

Tarun Sawney verantwortet sämtliche Aktivitäten für die Einhaltung und Durchsetzung von geistigen Eigentumsrechten der BSA im asiatisch-pazifischen Raum. In enger Zusammenarbeit mit den Mitgliedern der BSA entwickelte Sawney dort länderspezifische Lösungen zur Einhaltung und Durchsetzung von geistigen Eigentumsrechten. Zudem ist er zuständig für den Kontakt mit Interessensgruppen aus der Privatwirtschaft und dem öffentlichen Sektor. Zusammen mit dem Policy Team der BSA setzt er sich für Änderungen der Regulierungen und der Durchsetzung von geistigen Eigentumsrechten ein, die erforderlich sind für die Verbesserung des Schutzes von geistigen Eigentumsrechten an Software.

Bevor Sawney zur BSA kam, war er als Deputy Director bei der Motion Picture Association of America (MPAA) für die asiatisch-pazifische Region zuständig. Dort betreute er den Bereich Antipiraterie und vertrat die größten Hollywoodstudios wie Sony Pictures, Twentieth Century Fox, Universal Studios, Warner Bros., Paramount und MGM. Vor seiner Tätigkeit bei der MPAA war Sawney bei den Polizeibehörden in Hongkong und der Metropolitan Police of London beschäftigt. Sawney absolvierte seinen Bachelorabschluss in Politischen Sozialwissenschaften an der Universität von Hongkong. Er spricht Hindi und Kantonesisch. Sawney arbeitet im Regionalbüro der BSA in Singapur.

  

Kontakt

Presse- und allgemeine Anfragen: deutschlandinfo@bsa.org

Anfragen zu dieser Webseite: webmaster@bsa.org