Loading...
Skip to main content

像很多网站一样,BSA的网站使用cookies来确保网站的高效运作,为我们的用户提供最佳的体验。 您可以在我们的Cookies声明中了解我们使用Cookies的更多信息,以及如何更改浏览器的Cookies设置。 继续使用本网站但不更改您的Cookies设置,即表示您同意我们使用Cookies。

X

APR 26, 2016 | GERMANY

Gesetzgebung zum Cloud Computing zeigt Fortschritte in Deutschland

Analyse der BSA zeigt weltweite Entwicklung der politischen Rahmenbedingungen; Südafrika mit großen Fortschritten, China und Russland fallen zurück

München — 26. April 2016 – Eine neue, umfassende Analyse der BSA | The Software Alliance zu den politischen Rahmenbedingungen zeigt Deutschland in einer Spitzenposition auf dem weltweit dritten Rang. Die Gesetze und Strategien zum Cloud Computing haben seit 2013 Fortschritte gemacht – ein Zeichen dafür, dass Deutschland im Vergleich mit 23 führenden IT-Nationen der Cloud-Innovation große Bedeutung beimisst. Dies ist das zentrale Ergebnis der 2016 BSA Global Cloud Computing Scorecard. Dabei wurden sieben Schlüsselbereiche analysiert, die ein Land Cloud-fähig machen. Deutschland punktet vor allem bei den Gesetzen zum Cyber-Crime und E-Commerce, dem Schutz geistiger Eigentumsrechte, dem Breitbandausbau und dem Einsatz internationaler Standards.

Die aktuellen Resultate bescheinigen beinahe allen Ländern gegenüber der ersten Cloud Scorecard im Jahr 2013 Fortschritte bei der Entwicklung politischer Rahmenbedingungen. Doch der Abstand zwischen der ersten, zweiten und dritten Cloud-Liga hat zugenommen. Die Länder in der Mitte des Feldes stagnieren sogar, während die führenden Länder gleichzeitig an ihren Gesetzen und Strategien feilen.

Victoria Espinel, President und CEO der BSA | The Software Alliance: „Es ist ein verheißungsvolles Zeichen, dass Deutschland in der Rangfolge aufsteigt. Dies zeigt, dass Deutschland seit 2013 an der Verbesserung der Cloud-Innovation arbeitet. Es bedarf jedoch noch weiterer Arbeit. Auf der ganzen Welt müssen die Länder sich dessen bewusst werden, dass ihre Gesetzgebung den globalen Markt für die Cloud beeinflusst. Dieser Bericht ist ein Wecksignal für die Regierungen, dass sie nur gemeinsam den vollen Nutzen der Cloud verwirklichen können.“ Georg Herrnleben, Senior Director Compliance & External Affairs EMEA der BSA | The Software Alliance: „Cloud Computing ermöglicht jedem, sei es ein Start-up, ein Verbraucher, eine Behördenstelle oder ein mittelständisches Unternehmen, schnell und effizient Zugriff auf moderne Technologien. Die Dienste erschließen ungeahnte Verknüpfungen, steigern die Produktivität und fördern den Wettbewerb.“

Im Gesamtranking gelang Südafrika der größte Sprung um sechs Plätze nach vorne, gefolgt von Kanada (fünf Plätze). Die Top 5 sind Japan, USA; Deutschland, Kanada und Frankreich. Erfreulicherweise haben auch die bisherigen Schlusslichter Thailand, Brasilien und Vietnam ihren Rückstand verringern und auf die Länder des Mittelfelds aufschließen können. Die größten Märkte blieben im Wesentlichen bei einer Tendenz zur geringen Verbesserung stabil.

Die Zukunft der Cloud in Europa und Deutschland hängt auch von den Hürden ab, die dem freien Datenfluss über Grenzen hinweg gestellt werden. Hier sollten die europäischen Gesetzgeber insbesondere ein verstärktes Augenmerk auf den Pazifischen Raum haben. Die Verabschiedung des TTP bringt dort ein starkes Bekenntnis zum freien Datenverkehr und könnte als Vorbild für entsprechende Vereinbarungen dienen. Deswegen sollten die Regierungen in Berlin und Brüssel die Entwicklung dort genau beobachten.

Der vollständige 24 Seiten umfassende Bericht steht unter www.bsa.org/cloudscorecard zur Verfügung.

Pressekontakt:

Michael Höppner +49-89-32151-848bsa@vibrio.de

TAGS:

关于 BSA

BSA |“软件联盟”(www.bsa.org) 是全球软件行业的主要倡导者,旨在代表该行业,向政府和国际市场发声。其成员包括全球最具创新力的公司,这些公司制定的软件解决方案,不但能够刺激经济,还能提升现代生活的品质。

BSA 的总部位于华盛顿特区,其营运机构遍布 30 多个国家。BSA 凭借这些机构,率先涉足合规项目,以期促进使用合法软件、倡导制定公共政策,并以此培养技术创新能力,以及推动发展数字经济。

媒体联系人

Anna Hughes

Telephone: 202-530-5177
Email: annah@bsa.org

Riley McBride Smith

Telephone: 202-591-1125
Email: Riley@allisonpr.com

For Media Inquiries

Email: media@bsa.org

媒体联系人

Anna Hughes

Telephone: 202-530-5177
Email: annah@bsa.org

媒体联系人

Christine Lynch

CONTACTO DE PRENSA

Anna Hughes

Telephone: 202-530-5177
Email: annah@bsa.org