Loading...
Skip to main content

Wie viele Websites verwenden auch die Websites der BSA Cookies, um das effiziente Funktionieren dieser Websites sicherzustellen und unseren Nutzern die bestmögliche Erfahrung zu bieten. In unserer Cookie-Erklärung erfahren Sie mehr darüber, wie wir Cookies verwenden und wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können. Wenn Sie diese Seite weiterhin verwenden, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

X

NOV 06, 2017 | US

BSA | The Software Alliance Welcomes the USA Liberty Act

WASHINGTON – November 7, 2017 – BSA | The Software Alliance has long urged Congress to ensure that Section 702 of the Foreign Intelligence Surveillance Act strikes a careful balance between pressing national security requirements and individual privacy protections. The Uniting and Strengthening American (USA) Liberty Act, introduced by House Judiciary Committee Chairman Bob Goodlatte (R-VA), Ranking Member John Conyers (D-MI) and 11 additional bipartisan cosponsors, represents an important step toward this objective. Section 702 is set to expire at the end of 2017; the USA Liberty Act would extend it through 2023, while including new measures to protect individuals’ privacy rights and enhance the transparency and accountability of the government’s use of the program. BSA applauds the committee for its thoughtful approach to this issue, and looks forward to working with the Committee and other Members of Congress as their work to reauthorize Section 702 continues.

ÜBER BSA

BSA | The Software Alliance (www.bsa.org) ist die globale Stimme der Software-Industrie gegenüber Politik und Wirtschaft. Die Mitglieder der BSA gehören zu den innovativsten Unternehmen weltweit und erarbeiten neue Software-Lösungen, die die Wirtschaft antreiben und das moderne Leben von heute prägen.

Die BSA mit Hauptsitz in Washington, D.C., und Niederlassungen in über 30 Ländern weltweit leistet Pionierarbeit in der Schaffung von Programmen zur Einhaltung und Durchsetzung geistiger Eigentumsrechte und der Einführung von Richtlinien, auf deren Basis technologische Innovationen und die digitale Wirtschaft gefördert werden.

PRESSEKONTAKT

Anna Hughes

Telephone: 202-530-5177
E-Mail: annah@bsa.org

Riley McBride Smith

Telephone: 202-591-1125
E-Mail: Riley@allisonpr.com

For Media Inquiries

E-Mail: media@bsa.org

PRESSEKONTAKT

Anna Hughes

Telephone: 202-530-5177
E-Mail: annah@bsa.org

PRESSEKONTAKT

Christine Lynch

CONTACTO DE PRENSA

Anna Hughes

Telephone: 202-530-5177
E-Mail: annah@bsa.org