Loading...
Skip to main content

Wie viele Websites verwenden auch die Websites der BSA Cookies, um das effiziente Funktionieren dieser Websites sicherzustellen und unseren Nutzern die bestmögliche Erfahrung zu bieten. In unserer Cookie-Erklärung erfahren Sie mehr darüber, wie wir Cookies verwenden und wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können. Wenn Sie diese Seite weiterhin verwenden, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

X

Arbeitsmarkt

Softwaregesteuerte Technologien schaffen in allen Wirtschaftsbereichen neue Arten von Arbeitsplätzen, Karrieremöglichkeiten und wirtschaftliche Chancen. Tatsächlich steigt die Anzahl softwarebezogener Jobs weltweit schneller an, als Unternehmen sie besetzen können. Viele dieser neuen Jobs erfordern eine Reihe von Fähigkeiten, mit sich verändernden Anforderungen. Regierungen und der Privatsektor suchen zunehmend nach Möglichkeiten, Arbeitnehmern dabei zu helfen, die Fähigkeiten und Qualifikationen zu erwerben, die für diese Arbeitsplätze erforderlich sind. Die BSA arbeitet gemeinsam mit Regierungen weltweit zusammen, um kreative Lösungen für diese Herausforderungen zu entwickeln und Regierungen dabei zu helfen, das enorme Potenzial softwaregesteuerten Wachstums zu nutzen.

Um die globale Belegschaft in die neue digitale Wirtschaft einbeziehen zu können, müssen neue Generationen auf die Arbeitsplätze der Zukunft vorbereitet, die derzeitigen Arbeitnehmer beim Übergang zu neuen beruflichen Möglichkeiten unterstützt und die Möglichkeiten erweitert werden, einen größeren Pool talentierter Arbeitnehmer zu erreichen. BSA plädiert für eine Zusammenarbeit zwischen Regierung und Privatsektor, um: (1) den weltweiten Zugang zur STEM-Bildung zu verbessern; (2) alternative Wege zur Entwicklung der Belegschaft zu schaffen und erweitern; (3) neue Ansätze zur Umschulung von Arbeitskräften zu entwickeln; (4) den Zugang zu kritischen Technologien zu erweitern; und (5) eine verantwortungsvolle Einwanderungspolitik zu fördern.

AUSGEWÄHLTE BERICHTE UND POSITIONSPAPIERE

INNOVATION, WETTBEWERBSFÄHIGKEIT, CHANCE: Eine Agenda zur Qualifizierung der Arbeitskräfte von morgen

MAR 10, 2019 | DEUTSCHLAND

WEITERLESEN

AKTUELLES UND HINTERGRUND

Politische Themen
Datum der Veröffentlichung
Alles anzeigen

AKTUELLE MELDUNGEN

JUN 25, 2020 | INDIA

The Times of India; VC Circle, June 25, 2020. US president Donald Trump’s decision to suspend H-1B visas will hurt many of the biggest American companies. Google, Amazon, Apple, Facebook and IBM were among the top ten recipients of fresh H-1B visas in the 2019 fiscal, according to data from US Citizenship & Immigration Services. BSA | The Software Alliance, which counts Microsoft, IBM and Intel among its members, also said the move would harm the US economy. Weiterlesen

Alles anzeigen