Loading...
Skip to main content

Wie viele Websites verwenden auch die Websites der BSA Cookies, um das effiziente Funktionieren dieser Websites sicherzustellen und unseren Nutzern die bestmögliche Erfahrung zu bieten. In unserer Cookie-Erklärung erfahren Sie mehr darüber, wie wir Cookies verwenden und wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern können. Wenn Sie diese Seite weiterhin verwenden, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

X

JAN 06, 2020 | EUROPEAN UNION

Tech Companies ‘Encouraged’ by Fundamental Rights Changes in Draft EU e-Evidence Bill

MLEX, January 6, 2020

By Matthew Newman

A group of industry associations representing software companies, Internet service providers and cloud-computing storage providers said today they are "encouraged" by proposed changes to an EU bill requiring users' communications data to be opened up to criminal investigators.

The associations, including ACT The App Association, Bitkom, and BSA | The Software Alliance, which includes Microsoft, Oracle, Siemens, Intel and Slack, said in a statement that EU legislators should continue "to fight for fundamental rights protections" in the "e-evidence" proposal (see here).

First proposed in April 2018, the e-evidence law will apply to online providers of communications such as Skype, Facebook, WhatsApp and Telegram, as well as traditional telecom services and also intermediaries and content-storage systems.

Read More >>

Original Posting: https://www.mlex.com/ITCMedia/DetailView.aspx?cid=1153454&siteid=147&rdir=1/

ÜBER BSA

BSA | The Software Alliance (www.bsa.org) ist die globale Stimme der Software-Industrie gegenüber Politik und Wirtschaft. Die Mitglieder der BSA gehören zu den innovativsten Unternehmen weltweit und erarbeiten neue Software-Lösungen, die die Wirtschaft antreiben und das moderne Leben von heute prägen.

Die BSA mit Hauptsitz in Washington, D.C., und Niederlassungen in über 30 Ländern weltweit leistet Pionierarbeit in der Schaffung von Programmen zur Einhaltung und Durchsetzung geistiger Eigentumsrechte und der Einführung von Richtlinien, auf deren Basis technologische Innovationen und die digitale Wirtschaft gefördert werden.

PRESSEKONTAKT

Anna Hughes

Telephone: 202-530-5177
E-Mail: annah@bsa.org

Riley McBride Smith

Telephone: 202-591-1125
E-Mail: Riley@allisonpr.com

For Media Inquiries

E-Mail: media@bsa.org

PRESSEKONTAKT

Anna Hughes

Telephone: 202-530-5177
E-Mail: annah@bsa.org

PRESSEKONTAKT

Christine Lynch

CONTACTO DE PRENSA

Anna Hughes

Telephone: 202-530-5177
E-Mail: annah@bsa.org